Projekt „minibib“

2009 wurde die von der Kölner Stadtbibliothek und dem Förderverein Stadtbibliothek Köln e. V. initiierte „minibib“ im Kölner Stadtgarten mit Unterstützung des Pro Stadtgarten e.V. aufgestellt. In der „minibib“ können Bücher kostenlos und anonym für zwei Wochen ausgeliehen werden. Das Projekt wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Mitte 2019 wanderte die „minibib“ weiter nach Chorweiler.

Zum Standortwechsel gab der Verein PRO STADTGARTEN e.V. die folgende Stellungnahme ab.

Wir, der Verein PRO STADTGARTEN e.V. waren von Anfang an eingebunden in das Projekt „minibib“ und haben dieses damals sehr begrüßt. Empfangen wurde es mit einer – aus Spenden finanzierten – neu errichteten Treppe zu einem fehlenden Parkeingang, über den viele Jahre hinweg die Quartiersbesucher und Anwohner bereits mit den Füßen (Trampelpfad) abgestimmt hatten. Gleichwohl hätte der Verein, ohne die Zusage der Kölner Stadtbibliothek, ein im Dekaden-Zyklus standortwechselndes Gebäude platzieren zu wollen, dem Projekt nicht zugestimmt.

Mit Wehmut entlassen wir nun bald dieses, uns über die Jahre ans Herz gewachsene Kleinod. Es hat unsere Kinder und Enkel sehr beglückt und wir sind stolz darauf, dass es uns zuerst besucht hat.

Nun aber soll es neue Quartiere bespielen und dort seine entzückende Wirkung entfalten!

Denn dies war die Idee!

Wir freuen uns darauf, „minibib“ in ihrer neuen Umgebung wieder neu zu entdecken!

PRO STADTGARTEN e.V., der Vorstand